Montag, 5. Juli - Freitag, 9. Juli in Calais

Deutsch-Französische Jugendwerk U17


Dienstag, 6. Juli 2021 - 18:00

Frankreich - Deutschland   0 : 2   (0:2)


Deutsche U17 dominiert französische U19

Verdientes 2:0 zum Auftakt des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Calais

06.07.2021 - Zum Auftakt des Deutsch-Französischen Jugendwerks der weiblichen U18 im nordfranzösischen Calais gewannen die deutschen Mädchen, die mit einer kompletten U17 zu dieser Maßnahme angetreten sind, am Dienstagabend gegen die U19-Auswahl der Gastgeberinnen mit 2:0. Katharina Haid und Gesa Lubienski schossen die Tore für das Team von Bundestrainer Nicklas Benecke. Am Donnerstag (17 Uhr) und Freitag (10) gibt es die weiteren Partien.

 

Trotz des Altersvorsprungs von teilweise bis zwei Jahren rannten die Französinnen ihren deutschen Gegenspielerinnen öfter als ihnen lieb war hinterher. Denn die DHB-Mädchen nutzten ihre technisch-taktisch gute Grundausbildung, um sich individuell wie auch als Team Vorteile zu verschaffen. „Unsere Torhüterin Martha Cisik war im ganzen Spiel nur zweimal am Ball“, beschrieb Benecke den einseitigen Spielverlauf.
Aus seiner Überlegenheit machte das deutsche Team schon in der ersten Hälfte seine zwei Tore. Beim 1:0 (7.) wurde Katharina Haid im französischen Kreis angespielt. Mit dem Rücken zum Tor nahm sie den Ball an und schirmte ihn damit auch zugleich gut ab. Aus einer schnellen Drehung heraus schoss Haid den Ball dann schnörkellos mit der Vorhand in den Kasten. Das zweite Tor nach 20 Minuten ging auf das Konto von Gesa Lubienski, die nach abgefangenem Ball den folgenden Konter erfolgreich abschloss.
Dass es bei diesem 2:0 trotz Dauerdruck der deutschen Mannschaft bis zum Schlusspfiff blieb, war einer der wenigen Kritikpunkte von Nicklas Benecke: „Unser absolut verdienter Sieg hätte deutlich höher ausfallen müssen.“ Doch groß ankreiden wollte der Coach dies seinen jungen Schützlingen nicht. „Das ist nicht schlimm, schließlich haben heute zehn der Mädels ihr erstes Länderspiel bestritten.“ Die vielen Neulinge hätten dabei genauso ihr Talent gezeigt wie diejenigen, die bereits eine paar wenige internationale Einsätze hatten. „Das war schon sehr zufriedenstellend für mich, was die Mädels bereits umsetzen konnten. Auch wenn bestimmt einiges an Potenzial noch abgerufen werden kann.“

 

Tore:
0:1 Katharina Haid (7.)
0:2 Gesa Lubienski (20.)

E: 0 / 2 (0)
Grün: 1/0

 
Saison 2021
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Dienstag, 06.07.2021 - 18:00
    » FRA - GER   0:2 (0:2)
Donnerstag, 08.07.2021 - 17:00
    » FRA - GER   1:3 (0:1)
Freitag, 09.07.2021 - 10:00
    » FRA - GER   0:2 (0:1)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de