Dienstag, 4. Juni - Montag, 10. Juni in Mannheim

4 Nationen Turnier


Mittwoch, 5. Juni 2019 - 17:30

Deutschland - Australien   4 : 1   (3:1)


Besser als die Jungen

Deutsche Mädchen schlagen Australien 4:1 / Drei Debütantinnen

05.06.2019 - Deutlich besser als ihre männlichen Kollegen (0:7) machte es die weibliche U16 des Deutschen Hockey-Bundes beim ersten Aufeinandertreffen mit Australien in Mannheim. Am Mittwochabend gab es auf der MHC-Anlage einen deutschen 4:1-Sieg. „Das war ein gelungener Auftakt, wobei uns die Australierinnen mit ihrem unfassbar schnellen Umschalten in beide Richtungen schon vor Probleme gestellt haben“, sagte Bundestrainer Markku Slawyk. Am Donnerstag (16.30 Uhr) begegnet man sich noch ein zweites Mal, ehe am Samstag das Vier-Nationen-Turnier beginnt, bei dem ferner noch Irland und Niederlande mitmischen werden.

 

Schon nach sechs Minuten waren zwei Tore gefallen. Erst legte die deutsche Mannschaft mit einem Eckennachschusstreffer von Marie Fischer vor, die australische Antwort folgte ebenfalls per Nachschuss, als der Ball aus spitzem Winkel den schmalen Spalt zwischen Pfosten und Torhüterin Johanna Basilico fand. Nach 18 Minuten holte sich die DHB-Auswahl ihre Führung zurück, als Sophie Prumbaum eine feine Einzelaktion mit einem Schuss ins lange Toreck abschloss. Sechs Minuten darauf erhöhte Sophia Schwabe per Rückhandschlag ins lange Eck zum 3:1-Halbzeitstand.
Die zweite Hälfte schien ohne Treffer zu bleiben, bis in der vorletzten Minute Lilly Otten fast von der Grundlinie mit argentinischer Rückhand zum 4:1-Endstand traf. Otten krönte damit ihren ersten Länderspieleinsatz gleich mit einem Treffer. Ebenfalls ihr Debüt im Nationaltrikot gaben heute Paula Schröder und Pauline Mayer. Dafür wurden die Stammkräfte Linda Bens und Lena Frerichs geschont, ebenso wie die fürs Turnier nominierte Torhüterin Mia Böhringer (dafür war Hannah Stern im Einsatz).
„In der ersten Halbzeit hatten wir schon ziemliche Schwierigkeiten mit dem gradlinigen, gut strukturierten Spiel der athletisch erwartet starken Australierinnen. Im dritten Viertel haben wir es dann sehr gut gemacht und die Fläche gut genutzt“, war der Bundestrainer dankbar für solch einen Gegner, den man im Jugendbereich als deutsche Mannschaft auch eher selten bekommt.

 

Tore:
1:0 Marie Fischer (2.)
1:1 Australien (6.)
2:1 Sophie Prumbaum (18.)
3:1 Sophia Schwabe (24.)
---------------------------------
4:1 Lilly Otten (59.)

E: 7 (0) / 5 (0)
SR: Ines Wanner, Niclas Fischer

 
Saison 2019
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Mittwoch, 05.06.2019 - 17:30
    » GER - AUS   4:1 (3:1)
Donnerstag, 06.06.2019 - 16:30
    » GER - AUS   6:3 (2:1)
Samstag, 08.06.2019 - 17:00
    » IRL - GER   0:10 (0:4)
Sonntag, 09.06.2019 - 13:00
    » AUS - GER   1:3 (0:1)
Montag, 10.06.2019 - 12:00
    » NED - GER   1:3 (0:2)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de