Montag, 8. April - Freitag, 12. April in Lille

Deutsch-Französisches Jugendwerk


Donnerstag, 11. April 2019 - 11:00

Frankreich - Deutschland   0 : 2   (0:0)


Auch beim dritten Sieg kein Gegentor

Deutsche Mädchen gewinnen 2:0 und schließen DFJW-Serie makellos ab

11.04.2019 - Auch zum Abschluss der Länderspielserie im Deutsch-Französischen Jugendwerk in Lille gingen die deutschen U16-Mädchen als Sieger hervor. Am Donnerstagvormittag gewannen sie gegen Gastgeber Frankreich 2:0 (0:0), nachdem bereits die ersten Spiele am Dienstag (1:0) und Mittwoch (2:0) ohne Gegentor siegreich gestaltet werden konnten. „Nicht nur wegen der Ergebnisse war das eine lohnende Maßnahme für uns“, sagte Bundestrainer Markku Slawyk.

 

Die zwei vorangegangenen Spiele sowie zahlreiche Trainingseinheiten hatten ihre Spuren hinterlassen. So fehlten in der dritten Partie die nötigen Körner, um auch dieses Spiel auf einem hohen Niveau bestreiten zu können. „Den Substanzverlust merkte man doch schon deutlich, es gab viel mehr technische Fehler im Aufbau“, erklärte Slawyk den oft stockenden Spielfluss. Trotzdem reichte es, um zumindest ein ausgeglichenes, phasenweise auch überlegenes Spiel aufzuziehen. „Aber die physischen Vorteile der älteren Französinnen kamen heute mehr zum Tragen“, so der Bundestrainer.
Nach torloser erster Halbzeit sorgte die deutsche Mannschaft nach der Pause dann für die Entscheidung. Erst traf Mitte des dritten Viertels Madeleine Wandelt, die nach einem erfolgreichen Linksangriff den Ball über die Linie drückte. Zu Beginn des letzten Viertels war es dann die aufgerückte Verteidigerin Janne Raimund, die von der französischen Verteidigung nicht aufgehalten werden konnte und dann mit einem satten Schuss aus halbrechter Position zum 2:0 traf. Dabei blieb es, weil die sich viertelweise abwechselnden deutschen Torhüterinnen auch im dritten Spiel nicht bezwingen ließen.

Das anschließend zu Übungszwecken veranstaltete Shoot-out sah ebenfalls Deutschland als Sieger. Alle fünf DHB-Schützinnen verwandelten ihre Versuche, während die sich abwechselnden deutschen Torhüterinnen sich nur ein einziges Mal geschlagen geben mussten.
„Auch wenn viele heute einfach ein bisschen platt waren nach der intensiven Beanspruchung der letzten Tage, so war es nicht schlecht, was auch heute wieder gezeigt wurde. Ich denke, dass sich die ein oder andere hier für weitere Maßnahmen empfehlen konnte“, sagte Markku Slawyk, der in Lille bewusst einen Kader aus Spielerinnen dabei hatte, die alle nicht beim Zentrallehrgang im März dabei waren. Insgesamt habe man nun einen Pool an 50 interessanten Spielerinnen in den Jahrgängen 2003 und 2004. „Mal sehen, wie wir da mit den Nominierungen umgehen.“ Schon über Ostern wird eine komplett anders besetzte erste Garnitur in Köln gegen Belgien und die USA spielen.
Für das DFJW-Team stand am Donnerstagnachmittag erst noch das gemeinsame Kulturprogramm mit einer Führung durch die Innenstadt von Lille an, ehe es am Freitag nach Hause geht.

 

Tore:
0:1 Madeleine Wandelt (38.)
0:2 Janne Raimund (50.)

E: 2 (0) / 7 (0)
 

 
Saison 2019
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Dienstag, 09.04.2019 - 18:00
    » FRA - GER   0:1 (0:0)
Mittwoch, 10.04.2019 - 18:00
    » FRA - GER   0:2 (0:2)
Donnerstag, 11.04.2019 - 11:00
    » FRA - GER   0:2 (0:0)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de