Hockey Nachrichten

Thierry Weil: "Ohne Eure Hilfe schaffen wir es nicht!"

Der CEO der FIH warb im Dialog mit deutschen Vereinsvertretern um die Zusammenarbeit

 

21.06.2020 - 20.06.2020 - Am Donnerstagabend hatte der DHB Vereins- und Verbandsvertreter zum Dialog mit Thierry Weil, dem Vorstandsvorsitzenden des Welthockeyverbandes FIH, geladen. Rund 30 Interessierte nahmen an der Zoom-Sitzung mit dem Franzosen teil, der seit gut zwei Jahren der leitende Angestellte der FIH ist und fließend Deutsch spricht.

Weil schlug, nach der Begrüßung durch DHB-Präsidentin Carola Meyer, einen Bogen, denn er betonte zu Beginn und am Ende des eineinhalbstündigen Dialogs, dass die FIH die deutschen Vereine brauche, um mehr Fans für den Sport zu generieren und Hockey noch populärer zu machen. „Ich habe es ja schon in einigen Interviews gesagt, dass ich der Meinung bin, wir bräuchten in viel mehr Nationen so starke Ligen wie in Belgien, den Niederlanden und Deutschland“, so der ehemalige adidas- und FIFA-Manager. „Deshalb ist mir sehr daran gelegen, die Ligen möglichst wenig durch internationale Termine der Hockey Pro League zu beeinträchtigen, sondern ihnen durch möglichst langfristige Terminplanungen feste Spielzeit-Fenster zu bieten, auf die sie sich verlassen können.“

» weiter lesen

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
7. Juli 2020
« zurück
» mehr Nachrichten
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de