Allgemein

Hockey Nachrichten

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 2002 ungültig!

 

25.01.2021 - Auch wenn der Spielbetrieb zur Zeit ruht: zum 01.04.2021 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 2002 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2021 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2007, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2020 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

DHB: Präsidium stellt sich mit Doppelspitze zur Wiederwahl

Carola Morgenstern-Meyer und Henning Fastrich werden beim Bundestag um das Votum bitten

 

08.01.2021 - Gut vier Monate vor dem DHB-Bundestag 2021 in Berlin hat sich das Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes für eine wichtige strategische Weichenstellung für die Zukunft entschieden. Zur Wahl im Mai wird das Team mit einer Doppelspitze antreten. Carola Morgenstern-Meyer, die Henning Fastrich im Sommer 2020 als Vizepräsident Bundesliga zum Präsidiumsteam dazu geholt hat, will zusammen mit Henning Fastrich den Verband in – durch die Pandemie – herausfordernden Zeiten gemeinsam führen.

» weiter lesen

"Tokio hat höchste Priorität!"

Interview mit dem neuen DHB-Sportdirektor Christoph Menke-Salz

 

07.01.2021 - Wer sich mit Christoph Menke-Salz unterhält, merkt schnell, dass für den 35-Jährigen mit dem Jobantritt als Sportdirektor beim Deutschen Hockey-Bund ein tiefer Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Der gebürtige Gladbacher brennt auch acht Jahre nach seiner Leistungssportkarriere, die ihn in 113 Länderspielen mit den Honamas rund um die Welt geführt hat, für seinen Sport. Deshalb hat der Vize-Weltmeister von 2010 auch seinen erfolgreichen Job bei der Kölner Messe aufgegeben, um im Olympiajahr 2021 beim DHB die eine sehr ambitionierte Aufgabe zu übernehmen. Hockey.de hat an seinem ersten Arbeitstag in der Geschäftsstelle mit ihm gesprochen.

» zum Interview

LSB Statistik zum 1.1.2021

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

06.01.2021 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Grußwort der DHB-Präsidentin

Carola Morgenstern-Meyer mit einer Rückschau auf 2020 und einem Ausblick auf das Neue Jahr

 

Liebe Hockeyfamilie,

liebe Partner und Unterstützer des DHB!

24.12.2020 - Ein ereignisreiches und gleichzeitig ereignisloses Jahr neigt sich dem Ende zu, die passende Zeit, um nochmals Rückschau zu halten.

Noch Anfang des Jahres hat keiner damit gerechnet, was da auf uns zukommt. Aus Hockeysicht war es in der Verbandsgeschichte das Jahr der Absagen, Ausfälle und Verschiebungen. Das zog sich von den Jugendmeisterschaften, über alle Leistungsklassen bis zur Feld- und Hallenbundesliga, von der EHL, der FIH Pro League, über die Europameisterschaft – ja sogar bis zu den Olympischen Spielen.

» weiter lesen

DHB und HOCKEYLIGA e.V. einigen sich auf Inhalte des Kooperationsvertrages

Vor Unterschrift sollen der Bundesrat und die Vereine ins Projekt eingebunden werden

 

22.12.2020 - Präsidium und Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes e.V. (DHB) sowie die Vertreter der Bundesligavereine aus Bundesligavereinsversammlung (BLVV) und HOCKEYLIGA e.V. haben die Weichen für die Weiterentwicklung und die damit verbundene stückweise Professionalisierung der Bundesligen gestellt. Die Parteien einigten sich in der ersten Dezemberhälfte auf die Inhalte eines Kooperationsvertrages, der die Zusammenarbeit sowie die Zuständigkeiten zwischen dem DHB und dem HOCKEYLIGA e.V. als dem künftigen Ligaverband regeln soll. Vor Unterschrift des Kooperationsvertrages sollen auch der Bundesrat als Vertretung der Landeshockeyverbände sowie über BLVV und HOCKEYLIGA die Bundesligavereine in das Projekt eingebunden werden. Damit ist nach knapp dreijähriger Planung ein Durchbruch gelungen.

» weiter lesen

2023 Heim-EM in Deutschland!

Jubel beim DHB über die Vergabe der Doppel-EM 2023 nach Mönchengladbach

 

14.12.2020 - Der Jubel bei den Verantwortlichen des Deutschen Hockey-Bundes hätte nicht größer sein können, als am Wochenende aus Brüssel das Signal kam, dass der Europäische Hockey-Verband EHF sich für Deutschland als Austragungsort der Feldhockey-Europameisterschaften der Damen und Herren 2023 entschieden hat. Nach einem langen Bewerbungsverfahren mit fünf Mitbewerbern hatte sich die DHB-Bewerbung am Ende noch gegen Belgien durchsetzen können. Und so kehrt die Doppel-EM nach 2011 (Foto oben) im August 2023 wieder ins Wohnzimmer des deutschen Hockeys nach Mönchengladbach zurück.

» weiter

Vorschau FIH Pro League 2021

Heimspiele Ende April bis Ende Mai 2021 in Düsseldorf, Berlin und Hamburg

 

11.12.2020 - Nach einem Jahr mit vielen Corona bedingten Absagen in der „stärksten Liga der Welt“ blicken die Organisatoren mit vorsichtiger Hoffnung auf die Frühjahrssaison der FIH Hockey Pro League 2020/21. Die Heimspiele der deutschen Damen und Herren finden Ende April bis Ende Mai in Düsseldorf, Berlin und Hamburg statt. „Wir bekommen an allen drei Standorten große Unterstützung von den jeweiligen Bundesländern, Städten und den Vereinen vor Ort“, so DHB-Generalsekretär Heiko von Glahn. „Gemeinsam mit unserer organisierenden Agentur haben wir beschlossen, da zurzeit ja noch nicht wirklich absehbar ist, wie sich die Pandemie bis dahin entwickelt hat, eine gewisse Zahl von Zuschauern in einem vernünftigen Hygienekonzept zuzulassen, basierend auf der Hoffnung, dass zu diesem Zeitpunkt diese Vorgehensweise von den jeweiligen behördlichen Stellen zugelassen wird.“

» weiter

Sporthallen bleiben geschlossen

Teil-Lockdown verlängert und verschärft

 

26.11.2020 - Die aktuellen Corona-Maßnahmen werden bis zum 20. Dezember verlängert - und teilweise verschärft. Restaurants, Theater und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Anschließend könnte der Teil-Lockdown erneut verlängert werden, wenn die Fallzahlen nicht deutlich sinken. "Das ist leider nicht absehbar", so Kanzlerin Angela Merkel. Bis zum 15. Dezember wollen sich Bund und Länder erneut besprechen.

Die Beschlüsse der Videokonferenz am 25.11.2020 werden in den nächsten Tagen von den Bundesländern umgesetzt.

» Beschluss der Videokonferenz Bund - Länder (PDF)

Organisierter Sport - Teil der Bekämpfung der Corona-Pandemie

Apell der LSB und des DOSB

 

11.11.2020 - Die Präsident*innen der Landesportbünde und DOSB-Präsident Alfons Hörmann haben sich in einem Schreiben an die Ministerpräsidenten und Regierenden Bürgermeister der Länder mit dem Anliegen gewandt, den Vereinssport schnellstmöglich wieder zuzulassen. Elementar sei im Besonderen der Sport für Kinder- und Jugendliche innerhalb und außerhalb der Schule. In dem Schreiben heißt es: "Studien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) belegen, dass Sport und Bewegung einen wichtigen Beitrag zu physischer und psychosozialer Gesundheit der Menschen leisten. Besonders im Herbst und Winter kann Sport die Abwehrkräfte der Menschen und ihre gesamte Resilienz stärken. Wann wäre das wichtiger als in der jetzigen Corona-Pandemiephase?"

» mehr dazu hier (.pdf)

Freunde des Hockeys: Keine Mitgliederversammlung 2020

Pandemie zwingt Vorstand zu dieser Maßnahme / Kassenbericht 2019 genehmigt

 

29.10.2020 - Der Vorstand des Vereins Freunde des Hockeys hat beschlossen, 2020 keine Mitgliederversammlung abzuhalten. Die Corona-Pandemie hat alle Versuche des Vorsitzenden Rupprecht Schaper, die traditionelle Zusammenkunft im laufenden Jahr auf die Beine zu stellen, ins Leere laufen lassen.

Unterdessen haben die Kassenprüfer den von Schatzmeister Uwe Benecke vorgelegten Jahresabschluss 2019 geprüft, diesen für in Ordnung befunden und ohne Beanstandung genehmigt.

» weiter lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
27. Januar 2021

» Nachrichten Archiv


Berlin 15. Mai 2021
Hockey Pro League
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de