Hockey Nachrichten

Feld-DM der Jugend: Uhlenhorst Mülheim mal wieder am stärksten

Vier HTCU-Teams zur Endrunde / West-Vertreter mit zwölf Zwischenrundensiegen

 

20.10.2019 - Fast Jahr für Jahr die gleiche Wasserstandsmeldung: Der HTC Uhlenhorst Mülheim stellt die meisten Mannschaften im Rennen um die Deutsche Feldmeisterschaft der Jugend. Bei den am Wochenende gelaufenen DM-Zwischenrunden brachte Mülheim vier seiner sechs vertretenden Teams zur DM-Endrunde. Am zweitbesten schnitt der Düsseldorfer HC mit drei Zwischenrundensiegern ab. Immerhin zwei Teams können Club an der Alster Hamburg, UHC Hamburg, Berliner HC, Rot-Weiss Köln und Club Raffelberg zur Endrunde entsenden, je mit einer Mannschaft vertreten sein werden dort DSD Düsseldorf, Nürnberger HTC, Harvestehuder THC, Großflottbeker THGC, Zehlendorfer Wespen, Münchner SC und Bremer HC.

Aus regionaler Betrachtung hat wie 2018 der Westdeutsche Hockey-Verband die beste Zwischenbilanz. Mit zwölf Vertretern stellt der WHV exakt die Hälfte der Endrundenbesetzung. Den Rest stellen Hamburg (6), Berlin (3), Bayern (2) und Bremen (1). Die blauen Meisterwimpel 2019 werden kommendes Wochenende beim TFC Ludwigshafen (Weibliche JA), Alster Hamburg (Männliche JA), Bremer HC (WJB), Dürkheimer HC (MJB) und Uhlenhorst Mülheim (Mädchen A) ausgespielt, für die Endrunde der Knaben A fehlte bis zuletzt noch ein Ausrichter. Alle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
17. November 2019
« zurück
» mehr Nachrichten
14.-15. Dezember 2019
Januar + Februar 2020
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de