Freitag, 12. Juli - Sonntag, 21. Juli in Eindhoven

Sommerturnier


Montag, 15. Juli 2019 - 12:20

Deutschland - Belgien   1 : 1   (1:0)


Bis drei Minuten vor Schluss vorne

Strafecke brachte Belgien aber noch ein 1:1 gegen deutsche U16-Jungen

15.07.2019 - Ihren ersten Punkt holten die deutschen u16-Jungen beim Sechs-Nationen-Turnier in Eindhoven. Nach dem 1:3-Auftakt gegen Spanien kam die DHB-Auswahl am Montag zu einem 1:1 gegen Belgien. Bis drei Minuten vor Schluss hatte das Team von Bundestrainer Rein van Eijk durch das Tor von Liam Holdermann geführt. „Schade, dass wir das 1:0 kurz vor Schluss noch hergeben mussten, aber wir sind zufrieden mit der deutlichen Steigerung zum ersten Spiel. Wir haben ein ,deutsches Spiel’ heute abgeliefert“, so van Eijk über die starke Abwehrleistung seiner Truppe.

 

Gestützt auf eine sehr aufmerksame und konsequente Deckung konnten die deutschen Jungen das Spiel aufziehen. Belgien konnte sich zunächst keinerlei Torchancen herausspielen, während es die DHB-Auswahl immer wieder schaffte, Lücken in der gegnerischen Defensive zu reißen und in den Kreis einzudringen. „Wir haben dann auch viele Bälle Richtung Tor gebracht“, beobachtete van Eijk, der aber die meisten Gelegenheiten als nicht übermäßig gefährlich einstufen musste. Auch die Tatsache, dass seine Mannschaft bis zum Schlusspfiff keine einzige Strafecke ziehen konnte, sprach nicht gerade dafür, dass die belgische Abwehr komplett ins Schwimmen geraten war.
Trotzdem reichte es nach 12 Minuten zu einer verdienten Führung. Nach einer schönen Kombination bis in den Kreis kam Liam Holdermann von halblinks zu einer argentinischen Rückhand, die an Freund und Feind vorbei ins Netz rutschte.
Mit dem 1:0 ging es in die Pause. Man war im deutschen Lager darauf eingestellt, dass Belgien im zweiten Durchgang den Druck erhöhen würde. Das passierte dann auch. „Wir haben dann ein paar Schwierigkeiten in der Abwehr bekommen. Aber bis auf Ecken haben wir den Belgiern keine Torchancen gelassen“, so van Eijk. Im eigenen Spiel nach vorne vermisste der Niederländer gerade im letzten Viertel zwingende Aktionen, die vielleicht für ein 2:0 hätten sorgen können, aber zumindest die eigene Abwehr entlasten können. Und so wurde der Druck am Ende tatsächlich ein wenig zu groß. Die sechste und letzte belgische Ecke führte drei Minuten vor Schluss zum 1:1-Endstand.
Am Mittwoch (17.40) geht es für die deutsche Mannschaft gegen Irland weiter.

 

Tore:
1:0 Liam Holdermann (12.)
----------------------------------
1:1 Belgien (E, 57.)

E: 0 / 6 (1)
Grün: 1/2
Gelb: von Montgelas (D)


 

 
Saison 2019
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Sonntag, 14.07.2019 - 14:00
    » ESP - GER   3:1 (1:0)
Montag, 15.07.2019 - 12:20
    » GER - BEL   1:1 (1:0)
Mittwoch, 17.07.2019 - 17:40
    » GER - IRL   4:2 (1:0)
Freitag, 19.07.2019 - 16:40
    » GER - POL   10:0 (5:0)
Samstag, 20.07.2019 - 16:20
    » NED - GER   4:3 (2:0)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de