Hockey Nachrichten

Verdienstkreuz am Bande

Auszeichnung für Robert Menschick

 

19.07.2019 - Ein hohe Auszeichnung erhielt heute Robert Menschick. In seiner Heimatstadt Würzburg wurden ihm heute die Ordensinsignien im Fürstensaal der Residenz überreicht. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte ihm zuvor das "Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland" verliehen.

Robert Menschick ist seit 1979 ununterbrochen für den Bayerischen Hockey-Verband tätig, darunter seit 1985 als BHV-Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Der mittlerweile 63-Jährige setzt sich auch seit 1977 für den Hockey- und Tennis-Club Würzburg und seinen Vorgängerverein TG Würzburg/Hockeyabteilung ein, zuletzt seit 2004 als 1. Vorsitzender.

Menschick ist seit 1985 Mitglied in der BLSV-Kreisvorstandschaft Würzburg-Stadt, war 16 Jahre Vorsitzender des Pfarrgemeinderates in seiner Heimatgemeinde Reichenberg und betreute - neben seiner Arbeit als Redakteur - 24 Jahre lang eine Benefizaktion des Verlages, in dem er bis Januar 2019 beschäftigt war.

Im Namen der Verbandsleitung und aller Mitglieder des Bayerischen Hockey-Verbandes

Herzlichen Glückwunsch

Harry Schenavsky

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
22. August 2019
« zurück
» mehr Nachrichten
15.+16. Juni 2019
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de