Hockey Nachrichten

HULK sucht Hockeytore!

Gebrauchte Tore für schwedischen Club gesucht

08.07.2019 - Man hat sich viel vorgenommen im schwedischen Uppsala; gegründet von einer Gruppe Hockeyspieler/innen, die bis dahin zum Training immer nach Stockholm fahren mussten, wollte man endlich auch in der eigenen Stadt einen Hockey Club aufbauen. HULK heißt der dann in 2017 gegründete Hockeyclub.


HULK ist international aufgestellt und hatte schon Spieler aus Südafrika, Deutschland, Canada, USA, Spanien, England und natürlich Schweden in seinen Reihen. Um den Club aber nachhaltig auf sichere Beine zu stellen und nicht nur von zeitweilig mitspielenden internationalen (studentischen) Gästen zu leben, möchte man nun noch mehr feste Mitglieder gewinnen und vor allem eine Kinder- und Jugendabteilung aufbauen.

Aber aller Anfang ist schwer, vor allem, wenn noch eine echte Heimspielstätte fehlt. Bisher scheiterte dies vor allem daran, dass es sich der Club nicht leisten konnte, eigene Hockeytore anzuschaffen. Und da Hockey in Schweden viel kleiner ist, als in Deutschland, gibt es auch keine Möglichkeit gebrauchte Tore von einem anderen Club dort zu bekommen.

Gesucht wird nun ein Club (wegen des zu bewerkstelligenden Transportes) vorzugsweise im Norden Deutschlands, der gebrauchte Hockeytore günstig oder kostenfrei abzugeben hat und damit den Machern von HULK die große Chance ermöglichen würde, endlich richtig durchzustarten. Und wer weiß, vielleicht ist das der Anfang einer spannenden Club-Partnerschaft zwischen Deutschland und Schweden.

Ansprechpartnerin im Club ist Matilda Andersson unter info@hulkuppsala.se. Weitere Infos zum Club gibt es auf der Vereinswebseite www.hulkuppsala.se
 

 
14. Dezember 2019
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de